Therapieverfahren

 

Akupunktur

Akupunktur ist eine seit Jahrtausenden angewandte Methode der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Hierbei werden die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Stimulation spezieller Punkte mittels  Akupunkturnadeln angeregt. Gerne wird sie bei Erkrankungen des Bewegungsapparates oder Magen-Darm-Problemen eingesetzt. Aber auch andere Erkrankungen lassen sich mich Akutpunktur behandeln.

Aromatherapie

 Als Teil der Phytotherapie hat die Aromatherapie inzwischen auch bei unseren Haustieren Einzug gehalten. Gerade bei Stress, in Zeiten der Genesung oder zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens hat sich die Aromatherapie als Unterstützungstherapie bewährt. Und auch in der Palliativversorgung leistet Aromatherapie gute Dienste.

 

Phytotherapie

 

Bereits Hildegard von Bingen (1089-1179) wusste um die Bedeutung von Pflanzen in der Naturheilkunde. Auch in der alternativen Tierheilkunde können diese sehr gut unterstützend bei vielen Indikationen und in Kombination mit anderen Therapieverfahren eingesetzt werden.

 

 

Physikalische Therapien

 

Bei den physikalischen Therapien handelt es sich um Therapieverfahren die auf physikalischen Reizen, wie etwa Licht oder Wärme beruhen.

 

 

Vitalpilze

 

Die Vitalpilztherapie stammt ursprünglich aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die Chinesen wussten bereits vor 4000 Jahren um die vielen gesundheitsförderlichen Inhaltsstoffe verschiedentlicher Vitalpilze. Heute werden sie auch in der alternativen Tierheilkunde eingesetzt, um die Selbstheilungskräfte des Tieres zu fördern.